Eine GKMB Anwendung
www.gkmb.de

„SG Pforzheim/Eutingen bleibt weiter ungeschlagen!“

 

- dank des gestrigen Auswärtserfolgs in Herrenberg hat unser Team nicht nur die Tabellenführung ausgebaut, sondern auch 10 von 10 möglichen Punkten aus der Fremde mit nach Pforzheim zurückgebracht.

 


Vor dem Spiel war unsicher, ob Torjäger Manuel Mönch die Reise zur Spielgemeinschaft nach Herrenberg mit antreten kann,  der wurfgewaltige Rückraumspieler musste aufgrund eines grippalen Infekts noch die gesamte Trainingswoche über pausieren.

Doch rechtzeitig zum sonntäglichen Spiel meldete sich Mönch fit und so konnte unsere SG bis auf den langzeitverletzten Julian Broschwitz und den, mit Rückenproblemen ausfallenden, Slavisa Lacmanovic in Vollbesetzung antreten.

Zu Beginn überraschte Trainer Alexander Lipps mit einer Manndeckung gegen seinen ehemaligen Schützling Sandro Münch und brachte dadurch das Angriffsspiel von Herrenberg gehörig durcheinander. Die Gastgeber gingen zwar mit 1:0 und 2:1 in Führung, aber dies sollten die einzigen Rückstände an diesem Abend für unser Team werden.

Gestützt auf einen, wieder stark haltenden, Bastian Rutschmann zwischen den Pfosten, setzte sich die SG Pforzheim auf 5:8 ab. Eine Abwehrumstellung und eine damit verbundene noch flexiblere Deckungsarbeit sorgte für einige Ballgewinne und eine 7:12 Pausenführung.

 


Auch nach der Halbzeit kam unsere Mannschaft hellwach aus der Kabine und lies keinen Zweifel daran, dass die zwei Punkte mit nach Pforzheim gehen sollen. Michael Hohnerlein überzeugte in der Abwehr und dank Toren von Max Lupus und Tom Schlögl konnten sich unsere Jungs bis zur 42. Minute auf 10:17 absetzten.

 


Auch eine Auszeit der Heimmannschaft und eine damit einhergehende Manndeckung brachte die SG nicht mehr aus dem Konzept. Im Angriff wurde routiniert und mit Übersicht agiert und in der Abwehr weiterhin kollektiv gut verteidigt.

Einzig die ein oder andere vergeben Chance, wird Alexander Lipps seinen Spielern während dem Videostudium noch einmal präsentieren. Bei einem Endstand von 16:24 in fremder Halle ist das aber nur ein winzig kleines Haar in der Suppe.

 

SG Pforzheim/Eutingen: Rutschmann, Matijevic – Hohnerlein 2, Melcher, Mönch 3, Rutschmann, Schlögl 3, Schmid 3, Max Lupus 5/3, Catak, Wittke , Paul Lupus 1, Buck 2, Tim Kusch 1, Wörner 4.

 

[BL)

 

Fotos gibt es hier.....

Teile diesen Beitrag: