Eine GKMB Anwendung
www.gkmb.de

NEUE SAISON – NEUES MOTTO

– NEUER ANFANG -

Jetzt wird‘s nämlich Zeit, dass Handball wieder losgeht!

 

Erinnert ihr euch noch? Am Jahresanfang war Handball-Weltmeisterschaft. Deutschland im Handball-Fieber und im Fernsehen erlebten wir Handball als mitreißende Sportart, die die Zuschauer in den Hallen und Zuhause begeisterte. Handball war Gesprächsstoff und sorgte für jede Menge Aufmerksamkeit. Dass das Interesse an der WM dann sogar bis in unser D-Jugendtraining ausstrahlte, war Neuland. Zweimal rückte SWR3 mit dem Kamerawagen in der Bertha-BenzHalle an. Filmte und interviewte Kids und Trainer, mit dem Ergebnis zweier großer Berichterstattungen im Vorabendprogramm. Dabei staunte das Kamerateam nicht schlecht, wie viele Kids und mit welcher Begeisterung sich unser Nachwuchs präsentierte. Eine tolle Auszeichnung für die Jugendarbeit unserer SG, die zeigt welcher Ruf uns in der Handballwelt mittlerweile vorauseilt. Verpflichtung, Motivation und Ansporn zugleich.

 

Im kleinen Kreis habe ich schon mehrfach scherzhaft gesagt, wir spielen in der Jugend schon zu lange auf diesem hohen Niveau, es wird gar nicht mehr realisiert und entsprechend bewertet, wenn wir außergewöhnliche Leistungen vorweisen können. Neun Jahre A-Jugend-Bundesliga, neun Jahre BW-Oberliga der B-Jugend und neun Teilnahmen an Deutschen Jugendmeisterschaften sind eine sensationelle und unglaubliche Bilanz und sportartübergreifend einmalig in Pforzheim und Enzkreis. Verpflichtung, Motivation und Ansporn zugleich.

Jörg Lupus Vorstandsvorsitzender

An dieser Stelle passt ein riesen Lob und ein herzliches Dankeschön auszusprechen – an unsere Trainer, Betreuer und an alle diejenigen, die sich unermüdlich in unsere SG einbringen. Das ist eure Leistung, euer Verdienst und wir sind sehr stolz darauf! Auch Spieler und Eltern sind dabei eingeschlossen. Ohne diese vielen helfenden Hände wäre unser Spielbetrieb – der größte in Pforzheim und dem Enzkreis – nicht möglich. Ebenfalls und ganz besonders hervorzuheben, ist die Bereitschaft und das Engagement unserer Sponsoren. Vielen Dank!

 

Für die neue Saison sind die Weichen bereits frühzeitig gestellt worden. Alle Jugendmannschaften haben sich entweder über ihre Vorjahresplatzierungen, oder durch Qualifikationen, erneut für die höchstmöglichen Spielkassen qualifiziert. Den, seit zwei Jahren eingeleiteten Umbruch bei den Herren haben wir konsequent fortgeführt. Lediglich fünf Spieler aus dem 22-köpfigen Kader der Aufstiegssaison 2016 sind heute noch Teil der neuen Herrenmannschaft. Michael Hohnerlein, Max Lupus, Manuel Mönch, Bastian Langenfeld und der damals noch A-Jugend spielende Julian Broschwitz. Das zeigt wie gravierend und konsequent der Umbruch vollzogen wurde. Getreu unserem Motto „mit den Eigenen“ haben nun viele SG-Talente ihre Chance, sich für höhere Aufgaben zu beweisen.

Dass Bastian Rutschmann nach 17 Jahren Profihandball den Weg zu seinem Ausbildungsverein zurückgefunden hat, wird der Mannschaft Stabilität und Erfahrung verleihen und ist ein weiter erfreulicher Mosaikstein auf unserem Weg nach oben.

 

Nicht geplant war der Umbruch in diesem Ausmaß bei unseren Damen. Kurz vor Rundenbeginn und damit sehr kurzfristig haben mehrere Spielerinnen sich anderen Vereinen angeschlossen und uns damit vor eine große Herausforderung gestellt. Wir werden sehen, wie hier die Saison gemeistert werden kann.

 

Nachdem Forscher an der Universität von Michigan herausgefunden haben, dass Menschen die Pläne schmieden und Ziele verfolgen, länger und zufriedener leben, lade ich euch alle ein, an dem großen Zukunftsplan der SG mitzuarbeiten. Lasst uns unsere SG getreu unserem neuen Motto besser, stärker, mehr fit machen. Ob auf dem Feld, oder daneben. Ob beim gemütlichen Vereinsleben oder bei unseren mittlerweile 30 Kooperationen mit Kindergärten und Schulen. Die SG ist mit euch und durch euch besser, stärker und mehr! Und Goethe wusste sogar damals schon: „Wer nichts für andere tut, tut nichts für sich.“ Also wir sehen uns in der Halle, damit wir glücklich und zufrieden lange leben …

 

Jörg Lupus (Vorsitzender)

Hauptsponsor

Co-Hauptsponsoren

Premiumsponsoren

© 2015 Gestaltung,Programmierung und Hosting:
GKMB GmbH – www.gkmb.de