Eine GKMB Anwendung
www.gkmb.de

Pforzheimer Presse zum Spiel der Herren 1 in Söflingen

--> Hier geht's zum Bericht der Pforzheimer Zeitung!

 

 

Bericht des Pforzheimer Kurier:

 

Spannende Schlussphase

SG-Handballer kassieren Ausgleich in letzter Sekunde

 

Ulm/Pforzheim (by). Kein Spiel für schwache Nerven ist die Oberligapartie zwischen der achtplatzierten TSG Söflingen und der SG Pforzheim/Eutingen am Sonntagabend gewesen. Und das nicht, weil die Begegnung mit einem 23:23(13:12)-Unentschieden endete, sondern weil vor allem die Schlussphase an Dramatik kaum zu überbieten war.

 

Die Pforzheimer hatten einen fast aussichtslos scheinenden 19:22-Rückstand (52:16 Minute) durch Treffer von Marius Seifried, Tim Kusch und Felix Lobedank (58:44) pari gestellt und als Max Lupus zwölf Sekunden vor Schluss einen Siebenmeter zum 23:22 verwandelte, schien die Revanche für die knappe 32:33-Hinspielniederlage perfekt. Doch Andreas Scharf schaffte per Strafwurf in letzter Sekunde noch das Remis.

 

Dabei wäre ein Sieg für die Gäste aus der Goldstadt wichtig gewesen, zumal sich Tabellenführer TSV Blaustein im Topspiel gegen den Zweiten Plochingen eine 29:34-Schlappe leistete und H2Ku Herrenberg in Remshalden beim 26:26 patzte. Bis zum achten Platz haben alle Teams theoretisch noch Aufstiegschancen, mittendrin die Mannschaft von SG-Coach Alexander Lipps auf Rang drei mit 25:13 Zählern.

 

Der erste Abschnitt war während der 30 Minuten ausgeglichen, kein Team konnte sich absetzen. Zwar waren die Gäste durch Manuel Mönch in Führung gegangen (1:37 Minuten), doch Söflingen schlug zurück, schaffte aber nur zweimal einen Zwei-Tore-Vorsprung zum 5:3 und 11:9. Broschwitz und Seifried glichen erneut aus. Das 12:12 durch Kusch (28:53) wurde durch die Gastgeber zum 13:12-Pausenstand gekontert. Nach dem Wechsel agierten beide Teams auf Augenhöhe, ehe sich Söflingen auf 21:18 und 22:19 absetzte. Doch die SG fand erneut eine Antwort, ohne sich jedoch in Form von zwei Punkten zu belohnen.

 

SG Pforzheim/Eutingen: Matijevic, Eitel – Lobedank 2, Hohnerlein 3, Wohlfarth, Seifried 3, Melcher, Mönch 2, Hufnagel 1, Broschwitz 4/1, Max Lupus 3/1, Paul Lupus, Studentkowski, Kusch 5.

Teile diesen Beitrag:

Hauptsponsor

Co-Hauptsponsoren

Premiumsponsoren

© 2015 Gestaltung,Programmierung und Hosting:
GKMB GmbH – www.gkmb.de