Eine GKMB Anwendung
www.gkmb.de

Minis zeigen ihr Können in Calmbach

Minis auf lustiger Bauernhofralley

 

Am vergangenen Sonntag machten wir uns bei Schnee und Eis nach Calmbach auf, um dort unser Können beim Minispielfest des TVs unter Beweis zu stellen. Wir waren mit zwei großen und einer kleinen Minimannschaft vertreten und hatten viel Spaß bei den fantasiereichen Spielstationen. So sammelten wir aus allen möglichen Höhen Eier aus dem Hühnerstall, bauten im Schweinestall Kästen auf- und ab und schleppten Kartoffelsäcke (unsere eigenen, verkleideten Handballkinder) mit dem Sackkarren ins Kartoffellager. Beim Bauernball war deutlich zu erkennen, dass sich unsere Minispieler sicher und wohl fühlten, denn das spielen wir im Training des Öfteren - allerdings ohne die witzigen Bauernhüte :-) und das bekamen unsere Gegner auch zu spüren.

 

Auf zwei Handballfeldern ging es dann aber natürlich auch noch ordentlich rund. Unsere MiniMinis machten eine tolle Figur und hatten einige großartige Aktionen dabei, so dass es sich langsam aber sicher in Richtung Handball entwickelt. Erfreulicher Weise konnten wir uns sogar 3 von den kleinen für die großen Minis "ausleihen", um hier fehlende Kinder zu ersetzen. Anton, Leon und Constantin haben sich toll integriert und hatten schöne Momente, auf die sie sehr stolz sein dürfen. Besonders erwähnenswert ist es, dass die große Mannschaft von Pitt, Aleksandar, Max, Leon und Constantin alle Handballspiele für sich entschieden haben. Die zweite große Minimannschaft musste sich nur dem TV Ispringen beugen, die sich ein spannendes Spiel auf Augenhöhe geboten haben.

 

Bei der Siegerehrung erhielt jedes Kind eine wohl verdiente Medaille und eine Urkunde überreicht.

 

Die kommende Woche bringt einige Veränderungen mit sich, da der altersbedingte Wechsel ansteht und viele Kinder den Minibereich verlassen werden. Da hier einige Kinder mit dabei sind, die wir über 5 Jahre hinweg im Minibereich begleitet haben, kommt hier neben Stolz auf deren unglaubliche Entwicklung doch auch etwas Wehmut mit auf, weil es doch auch eine Trennung bedeutet. Wir wünschen allen 2009ern weiterhin ganz viel Spaß und Erfolg beim geilsten Sport der Welt und wir werden uns sicher weiterhin in den Sporthallen treffen. Aber auch intern steht eine Veränderung an, denn die 2011er rücken nun zu den großen Minis auf und werden hier in die Fußstapfen ihrer Vorgänger treten.

 

Die nächste schmerzliche Veränderung nach Ostern: Markus Greiner wird uns leider im großen Minibereich als Trainer verlassen und auch Angie Kern würde gerne etwas kürzer treten. Wenn sich also einer der Eltern, deren Freunde, Vereinsmitglieder, Spieler oder sonstigen Männer/Frauen berufen fühlt, uns ein wenig im Minibereich zu unterstützen, sind wir dankbar und hoch erfreut.

 

Hier hat es einige Fotos.....

Teile diesen Beitrag:

Hauptsponsor

Co-Hauptsponsoren

Premiumsponsoren

© 2015 Gestaltung,Programmierung und Hosting:
GKMB GmbH – www.gkmb.de