Eine GKMB Anwendung
www.gkmb.de

SG Pforzheim/Eutingen verliert überraschend deutlich in Deizisau (PZ 09.10.17)

Trotz eines Zwei-Tore-Vorsprungs zur Halbzeit fahren die Handballer der SG Pforzheim/Eutingen ohne Punkte wieder nach Hause. Das Team von Trainer Alexander Lipps unterlag beim TSV Deizisau unerwartet hoch mit 23:29 (14:12).

 

Dabei sah es zuerst nach einem erfolgreichen Abend für die Pforzheimer aus. Nachdem sich die Partie zumindest ergebnistechnisch in den ersten 20 Minuten ausgeglichen gestaltete, konnte sich die Mannschaft von Trainer Lipps kurz vor der Halbzeit beim zwischenzeitlichen 14:10 schon etwas absetzen. Doch die Hausherren halbierten den Rückstand noch vor dem Pausentee und blieben so weiter auf Schlagdistanz.

 

Doch nach dem Wiederanpfiff verloren die Gäste völlig den Faden, innerhalb von sechs Minuten drehte der TSV die Partie zu seinen Gunsten. Den Vorsprung von vier Treffern nach 40 Minuten konnten die SG-Spieler zum 21:21 noch ausgleichen, doch dann verließen sie Kräfte. Die Hausherren nutzten ihre Chancen, gewannen schlussendlich deutlich gegen die tabellarisch leicht favorisierten Pforzheimer und sicherten sich so ihren zweiten Saisonsieg.

 

Beste Werfer auf Seiten der SG waren Julian Broschwitz und Nicolai Gerstner mit je fünf Treffern. Die SG bleibt mit 6:4 Punkten vorerst auf Platz 5 der Oberliga Baden-Württemberg.

Teile diesen Beitrag:

Hauptsponsor

Co-Hauptsponsoren

Premiumsponsoren

© 2015 Gestaltung,Programmierung und Hosting:
GKMB GmbH – www.gkmb.de