Eine GKMB Anwendung
www.gkmb.de

"Sag Nein zu Drogen !" - Kriminalprävention des Polizeipräsidiums Karlsruhe

In bekannter Umgebung der Bertha-Benz-Halle veranstalteten unsere Jugendleiter Alexander Lipps und Alexander Bossert am vergangenen Dienstag eine Präventionsveranstaltung zum Thema Jugendschutzgesetz und Drogen. Eingeladen war hierzu Kriminalhauptkommissarin Tina Rastätter, die auch als Mama von B-Jugendspieler Marc Rastätter regelmäßig die Spiele der Jungs in der Halle verfolgt.

 

Authentisch und offen berichtete Tina von ihrer ehemaligen Zigarettensucht, die sie sich bei ihrem Dienstantritt bei der Polizei angewöhnt hatte. Heute raucht sie nicht mehr und die Jahre in der Drogenfahndung ließen in ihr das Bedürfnis entstehen, präventiv an Schulen tätig zu werden, um den jungen Menschen einen umfassenden Überblick über die fatalen Folgen des Umgangs mit den Drogen zu geben. So zeigte sie auch deutlich auf, wie schnell es gehen kann, dass auch Kinder aus gut bürgerlichem Umfeld in eine Drogensucht und die Dealerei abrutschen können.

 

"Unsere Jugendarbeit steht für Einsatz, Leidenschaft und fairen Wettkampf. Drogen haben bei uns nichts verloren, sodass wir uns bereits im Jahre 2008 dazu entschlossen haben mit unseren B-Jugend Jahrgängen jährlich an der Schutzengel-Ausbildung der Polizei Pforzheim teilzunehmen. Gerade die negativen Vorkommnisse im Zusammenhang mit dem Konsum von Cannabis Ende vergangenen Jahres bestärken uns darin weiter über den Tellerrand des Handballsports hinauszuschauen und regelmäßige Präventionsveranstaltungen für Spieler und Eltern anzubieten. Herzlichen Dank an dieser Stelle an Tina für den klasse Vortrag", so Alexander Lipps und Alexander Bossert unisono.

 

 

 

Teile diesen Beitrag:

Hauptsponsor

Co-Hauptsponsoren

Premiumsponsoren

© 2015 Gestaltung,Programmierung und Hosting:
GKMB GmbH – www.gkmb.de