Eine GKMB Anwendung
www.gkmb.de

Geglückter Klassenerhalt trotz Verletzungspech

Es ist geschafft! 

Durch einen 28:26 Sieg, schaffen es die SG Mädels nach über 10 Jahren, den Klassenerhalt in der Badenliga zu sichern. Letzten Samstag reisten die Damen des TSV Amicitia Viernheim nach Pforzheim zum letzten Heimspiel in unserer Grünen Hölle. Mit einem Endstand von 29-18 mussten unsere Damen im Hinspiel ohne zwei Punkte wieder nach Hause fahren. Dieses Mal hieß es: die zwei Punkte bleiben hier!

 

Viernheim ging gleich mit zwei Toren in Führung. Doch unsere Badenliga-Damen hielten dagegen, sodass es in der 9. Minute zum 4:4 Ausgleich kam und sie durch Cornelia Langenberg in der 15. Minute erstmals mit 3 Toren Vorsprung in Führung gingen. Doch die Viernheimer Damen ließen dies nicht auf sich sitzen und machten in der 26. Minute den erneuten Ausgleich zum 11:11. Mit zwei verwandelten 7-Metern durch Sarah Kraus und ein Tor durch unsere Kreisläuferin gingen unsere Damen 1 mit einem Tor Führung in die Halbzeit. Nun hieß es, in der zweiten Halbzeit nicht nachzulassen, sondern den Vorsprung weiter auszubauen.

Gesagt, getan. Nach 7 Minuten in der zweiten Halbzeit führen die SG-Damen mit 4 Toren. Eine starke Abwehr und eine super Leistung unserer Torhüter machten es den Gegnern nicht einfach Tore zu erzielen. Die Devise war jetzt ruhig zu bleiben und weiterhin das eigene Tor zu verteidigen. Doch durch hektische Bälle nach vorne, Fehler im Angriffsspiel und kleine Patzer in der Abwehr, holten die Viernheimer den Vorsprung wieder auf und machten in der 52. Minute den 22:22 Ausgleich.

Doch diese zwei Punkte sollen in den eigenen Hallen bleiben. Mit den letzten beiden Treffern durch Nadine Sauerwald und Swantje Krettek gewannen unsere Pinkies das Spiel und konnten somit den Tabellendritten ohne zwei Punkte wieder nach Hause schicken.

 

Am Tag zuvor verletzte sich unsere Patricia Hufnagel am Knie, sodass sie gezwungen war, das Spiel von der Bank aus anzuschauen. Wir wünschen ihr eine gute Besserung und eine schnelle Genesung, sodass sie uns in den letzten beiden Spielen gegen Rintheim wieder auf dem Feld unterstützen kann.

 

Es spielten: Cornelia Langenberg (7), Julia Hädrich, Marie Maldonado, Juliane Kaul, Sarah Kraus (4/4), Laura Winterhoff, Swantje Krettek (5), Nadine Sauerwald (3), Lena Schlögl (1), Jasmin Schückle (2), Lisa Engelhard (4)

Teile diesen Beitrag:

Hauptsponsor

Co-Hauptsponsoren

Premiumsponsoren

© 2015 Gestaltung,Programmierung und Hosting:
GKMB GmbH – www.gkmb.de