Eine GKMB Anwendung
www.gkmb.de

Ergebnisse, Spielberichte, Vorschau - 09./10.02.19

Baden-Württemberg-Oberliga

Männliche B1-Jugend

SG Pforzheim/Eutingen – HG Oftersheim/Schwetzingen 31:26 (17:13)

 

„Vorne hui, hinten pfui.“ So lässt sich das badische Derby aus Sicht der SG kurz und knapp zusammenfassen. Von Beginn an zeigten sich die Gastgeber gewillt den unnötigen Punktverlust im Hinspiel nicht ein zweites Mal zu wiederholen und führten schnell mit 4:1. Die HG ließ sich nicht abschütteln und blieb beim 13:12 (19.min) Dicht auf den Fersen, ehe mit 17:13 die Seiten gewechselt wurden. Von der besten Abwehrreihe der Liga war bis dahin wenig zu sehen. Viel zu einfach konnten die Gäste ihre Tore erzielen was Polifka, Haase & Co auch dankend annahmen. Zumindest die Angriffsmaschinerie lief angetrieben von Lukas Süsser, Philipp Wanner und Vincent Virzi auf Hochtouren. Ganze 31 Pforzheimer Tore bekamen die Zuschauer in der Konrad-Adenauer-Halle zu sehen, was durchaus Seltenheitswert für die Truppe von Alexander Bossert und Marcel Kronenwett besitzt. Mit 31:26 bleiben die SG-Jungs weiter auf Kurs und gastieren kommende Woche in Leutershausen.


Es spielten: Luca Jankovsky, Lukas Sauer und Julius Rothfischer (Im Tor), Vincent Virzi (5), Charlie Gates, Tim Krauth (5), Marc Rastätter (1), Nico Schöttle (4/2), Lasse Keller (1), Lukas Süsser (10), Jonas Beyer (1), Philipp Wanner (4), Niklas Seyfried.

 

[AB]

 

 

Badenliga männliche B-Jugend

SG Pforzheim-Eutingen II - HG Oftersheim/Schwetzingen 2 - 34:18 (17:7)

 

Nach der doch recht deutlichen Schlappe letzte Woche in Edingen, galt es heute wieder schnell zurück in die Spur zu finden und den 3. Platz in der Tabelle zu behaupten. Wir traten heute bis auf den kurzfristig verletzten Lars (lädiertes Handgelenk aufgrund Glatteisunfall) in Bestbesetzung an. Die Mannschaft wurde heute super von Marcel Kronenwett gecoacht - unser etatmäßiger Trainer Dominik Mohrlok musste heute selber auf der Platte zeitgleich ran …. Unsere Jungs waren noch vom Hinspiel gewarnt, wo es in einem hitzigen Spiel nur zu einem Unentschieden reichte. Heute jedoch ein ganz anders Bild - nur ganz zu Beginn lagen wir mir 1:2 zurück; dann zogen wir nach einen überzeugenden 7:0 Lauf gleich entscheidend auf 8:2 davon. Die Abwehr ging sehr kompromisslos und zupackend zur Sache und machte es den Angreifern der HGO sehr schwer. Wenn was durchkam, konnte Julius im Tor auch immer wieder mit Paraden überzeugen. Und vorne fanden Yakup, Ben und Marvin immer wieder zahlreiche Möglichkeiten Aktionen erfolgreich abzuschließen. Es zeichnete sich bereits sehr früh ein sehr entspannter und gechillter Nachmittag ab. Über 13:4 ging es schließlich mit 17:7 in die Pause. Auch im 2. Abschnitt ließen die Jungs nicht locker und stellten gleich zu Beginn klar, dass die 2 Punkte heute in der Goldstadt verbleiben. Jetzt klappte hin und wieder auch mal ein Anspiel zu Max und Fabi an den Kreis und in der Abwehr konnten uns die Gäste heute nicht richtig in Bedrängnis bringen. In der 2. Halbzeit stand Blacky im Tor und nahm auch noch den ein oder anderen Wurf vom Gegner weg - inklusive eines gehaltenen 7m. Alles in allem ein sehr guter und durchweg souveräner Auftritt der Mannschaft. Am Ende stand ein Sieg mit plus 16 zu Buche - damit konnte man vor der Partie auch nicht unbedingt ausgehen. Vor der dreiwöchigen Faschingspause müssen die Jungs nächste Woche noch bei der JSG Rot/Malsch ihr Können unter Beweis stellen. Wenn wir so geschlossen und konzentriert auftreten wie heute, sollten wir auch in dieser Partie gute Chancen haben, zwei zusätzliche Punkte auf unserer Habenseite zu verbuchen.

 

Heute legten einen souveränen Auftritt für die SG hin: Tor: Julius Rothfischer und Yannick Schwarz Feld: Robin Petersen, Elia Sandkühler (2), Marvin Tieker (9), Yakup Guth (6), Ben Seeger (7), Nicola Pavlovic (1), Christian Heilemann, Silas Schneider, Julius Wolf (4), Max Volkmann (4), und Fabian Schmidt (1) Trainer: Marcel Kronenwett

 

[RT]

Teile diesen Beitrag:

Hauptsponsor

Co-Hauptsponsoren

Premiumsponsoren

© 2015 Gestaltung,Programmierung und Hosting:
GKMB GmbH – www.gkmb.de