Eine GKMB Anwendung
www.gkmb.de

SG-Talent für DHB-Sichtungslehrgang nominiert

Im zarten Alter von sieben Jahren schnürte Bastian Meißner 2012 das erste Mal die Handballschuhe für die SG Pforzheim/Eutingen. Seitdem durchlief das Talent alle Jugenden bis zur B-Jugend, mit der er aktuell eigentlich in der Baden-Württemberg-Oberliga auflaufen würde, wäre da nicht die Corona-Pandemie.

 

Trotz seines noch jungen Alters von 16 Jahren erlebte Meißner auch Rückschläge in Form von Knie- und Fingerverletzungen, die ihn bis Mitte des vergangenen Jahres über Monate hinweg lahmlegten. Doch seit Oktober2020 greift der junge Remchinger wieder beschwerdefrei an die Harzkugel und bereitet sich im Training der Landeskaderathleten sowie der A-Jugend-Bundesligamannschaft auf den Sichtungslehrgang von 28. bis 30. März in Warendorf und die Rückkehr in den Spielbetrieb vor.

Erneut bestätigt dürfen sich seine langjährigen SG-Trainer Beate Lupus, Alexander Lipps und Alexander Bossert in ihrer Arbeit fühlen, gelingt es ihnen doch in jedem Jahrgang Talente zu schmieden, die sich deutschlandweit in den Blickpunkt spielen. „Was unser Jugendtrainer-Team Jahr für Jahr ganz ohne die Infrastruktur eines Nachwuchsleistungszentrums leistet, verdient mehr als nur Anerkennung“ zieht SG-Präsident Jörg Lupus den Vergleich zu Bundesligisten und den ungleichen Voraussetzungen. Den Schlüssel zum Erfolg sieht er einmal mehr in der überdurchschnittlichen Expertise auf fachlicher, aber insbesondere auch auf menschlicher Ebene.

 

Bastian Meißner stammt aus einer handballbegeisterten Familie. Vater Ulf coacht die D-Jugend und ist als Mitglied der Jugendleitung sowie Hygienebeauftragter auch in der Verwaltung tätig. Mutter Cornelia gehört zum Corona-Testteam. Die Brüder Robin und Finn sowie die Schwester Tamia greifen ebenfalls zum harzigen Spielgerät. Die Gebäudeschäden, die es durch handballspielende Kinder im Hause Meißner gab, scheinen sich mit der Einladung von Bastian Meißner nun doch noch gelohnt zu haben.

 

Wir wünschen Basti viel Erfolg und eine verletzungsfreie Rückkehr in die Goldstadt!

 

[AB]

Teile diesen Beitrag: