Eine GKMB Anwendung
www.gkmb.de

„SG siegt sensationell in Horkheim!“

 „SG siegt sensationell in Horkheim!“ - letztes Wochenende konnten unsere Männer, mit einer sensationellen Leistung, überraschend beide Punkte vom schweren Auswärtsspiel in Horkheim mit zurück in die Goldstadt bringen.

 

Auf Grund der starken spielerischen und kämpferischen Leistung war der 27:31 Auswärtssieg bei der TSB Heilbronn-Horkheim absolut verdient.

Ein langsames Abtasten fand nicht statt, beide Teams gaben von Beginn an richtig Gas und die Angriffsreihen zeigten sich in freudiger Spiellaune. Für die Zuschauer schön anzusehen, aber die Torhüter und Trainer beider Mannschaften waren zunächst nicht sehr zufrieden mit den Defensivbemühungen ihrer Abwehrblöcke. Die Führung wechselte beständig hin und her, bis sich Horkheim, Mitte der ersten Halbzeit, mit drei Toren absetzen konnte. Doch es dauerte nur wenige Minuten bis Tim Ganz, der Toptorschütze der SG an diesem Abend, mit dem 12:12 in der 22. Minute wieder den Ausgleich erzielen konnte.

Die Gastgeber legten zwar immer ein Tor vor, aber bis zum 17:17 Pausenstand konnte unsere SG jedes Mal postwendend egalisieren.

 

Das erste Tor der zweiten Hälfte erzielte wiederum die TSB Heilbronn-Horkheim aber dies sollte für eine geraume Zeit ihr letztes Tor bleiben. Die Abwehr um Michael Hohnerlein rührte nach der Pause Beton an und sollte doch einmal ein Ball den Weg aufs Gehäuse finden, so war er eine Beute unseres starken Keepers.

15 Minuten ohne Gegentor ergaben ein 18:22 Führung für unsere SG in der 46. Spielminute. Und diesen Vorsprung sollten die Spieler von Coach Alexander Lipps nicht mehr abgeben. Horkheim kämpfte verbissen und schaffte es fünf Minuten vor Schluss noch einmal auf drei Tore heran und damit in Schlagdistanz zu kommen, aber dann zeigte Tim Ganz seine ganze Klasse, er erzielte vier der letzten fünf Tore für unsere SG und hielt damit den Abstand immer wieder bei beruhigenden vier Toren. Nachdem Leon Gerstner das letzte Tor des Abends zum 27:31 Endstand markierte, feierten die Spieler zurecht einen überzeugenden Auftritt.

Nicht nur die zwei Punkte erfreuten das Trainerteam, sondern auch die Art und Weise wie die Mannschaft sich in diesem Spiel konzentriert und spielstark präsentiert hat. Mit solch einer Leistung ist jeder Gegner schlagbar und das große Ziel mindestens den 6. Platz zu erreichen durchaus im Bereich des Möglichen.

 

Zum Heimspiel am Samstag besucht uns mit der HG Oftersheim/Schwetzingen eine Mannschaft zum Nordbaden-Derby, mit der wir uns schon häufig gemessen haben. Bei diesen Duellen ging es immer eng zur Sache und es wäre ein großer Fehler die Männer von Trainer Frank Schmitt nur an ihrer 4:12 Punkteausbeute oder dem 11. Tabellenplatz zu messen, den sie zur Zeit belegen.

Vier Niederlagen mit zwei oder weniger Toren und zwei Unentschieden sind ein klares Zeichen dafür, dass unsere badischen Gäste jedem Gegner das Leben schwer machen können und es in dieser Liga keinen vermeintlich leichten Gegner gibt.

So sehr Tim Ganz und seine Mitstreiter die gute Leistung am letzten Wochenende gefeiert haben, so wissen sie auch, dass jedes Spiel wieder bei NULL losgeht und nur die Leistung am Samstagabend zählt. Damit unsere SG daheim weiterhin ungeschlagen bleibt, braucht die Mannschaft den Rückhalt der gesamten Halle, darum unterstützen Sie bitte unsere Mannschaft, wie immer – lautstark aber fair!

 

Wir wünschen Ihnen ein spannendes und unterhaltsames Spiel!

 

[BL]

Teile diesen Beitrag: