Eine GKMB Anwendung
www.gkmb.de

„SG Pforzheim kassiert erste Saisonniederlage!“

 

 

Zwar steht unsere SG nach dem 32:29 immer noch an der Tabellenspitze, doch Neuhausen lauert punktgleich auf dem zweiten Tabellenplatz.

 


In Teningen erwischten unsere Männer aus der Goldstadt einen gebrauchten Abend, die Gastgeber überzeugten mit einer offensiven 6:0 Deckung und kreierten dadurch immer wieder Ballverluste, die sie postwendend in einfache Gegenstoßtore umsetzten konnten. Auch schaffte es die gegnerische Abwehr unseren Toptorschützen Manuel Mönch aus dem Spiel zu nehmen und so konnte der sonst so treffsichere Rückraumspieler nur ein mageres Tor beisteuern.

 


Einen Lichtblick boten die zwei Youngster Leon Gerstner (5 Tore) und Jonathan Buck (6 Tore), die sich aufopferungsvoll gegen die Niederlage stemmten. Zu Beginn entwickelte sich noch ein ausgeglichenes Spiel, bei dem die Führung häufig wechselte. Den schnellen 3:1 Rückstand drehte unser Team schon nach sechs Minuten zu einer 3:5 Führung. Doch die, schon eingangs erwähnten, Fehler im Angriff ermöglichten es Köndringen bis zur 15. Minute wieder auf 10:7 davon zu ziehen. Die dann genommene Auszeit von Alexander Lipps schien zunächst Früchte zu tragen und Tom Schlögl und seine Mitstreiter erkämpfte sich bis fünf Minuten vor der Halbzeit wieder ein 12:12 Unentschieden. Doch auch der zwischenzeitlich eingewechselte Mile Matijevic im Tor konnte nicht verhindern, dass die Breisgauer noch einmal aufdrehten und sich bis zur Pause auf 18:15 absetzten konnten.

 


Auch nach den Halbzeitansprachen blieb das Bild unverändert, trotz verschiedener Deckungsvarianten bekam unsere SG keinen Zugriff in der Abwehr und konnte den Rückstand nicht verkürzen. Die Gastgeber ihrerseits erhöhten sogar den Vorsprung  bis zur 52. Minute noch auf ein vorentscheidendes 28:22. Zwei Zeitstrafen gegen Köndringen und die Umstellung auf eine offensive Manndeckung weckten dann noch einmal die Hoffnung des Pforzheimer Anhangs, als unser Team auf 28:26 heran kam. Köndringen/Teningen war an diesem Abend aber einfach etwas abgezockter und spielte die letzten Minuten souverän herunter, um am Ende als verdienter Sieger vom Feld zu gehen.

 

[BL]

 

 

SG Pforzheim/Eutingen: Rutschmann, Matijevic – Mönch 1, Schlögl 2, Schmid , M. Lupus 7/5, Catak  Buck 6 , T. Kusch 3 , P. Lupus , Lacmanovic 2, Wörner 3, L. Gerstner 5, Hohnerlein.

 

Hier gibt es Bilder vom Spiel Herren 2....

SG Pforzheim Eutingen : TV Friedrichsfeld  29:23  (15:16)

 

 

Teile diesen Beitrag:

Hauptsponsor

Co-Hauptsponsoren

Premiumsponsoren

© 2015 Gestaltung,Programmierung und Hosting:
GKMB GmbH – www.gkmb.de