Eine GKMB Anwendung
www.gkmb.de

"SG-eht" in die Ferien - oder was geht zu C-Zeiten!??

 

 

In den ersten beiden Ferienwochen fand trotz mit und ohne CORONA in der Konrad-Adenauer-Halle erstmalig das „SG-EHT in die Ferien“- Bewegungscamp statt. Selbstverständlich mit eigens zurechtgelegtem Hygienekonzept, das voll aufging – ohne Kranke, ohne Infizierte, ohne Verletzungen!!!

 

Zu jeweils zwei Terminen fand ein zweitägiges Event statt, bei dem die Kids auch mal ohne Handball ihr Geschick unter Beweis stellen und sich mächtig bei anderen Spielformen auspowern durften. Solche, die aus dem normalen Sportunterricht oder dem Vereinssport weniger bekannt sind. Ob „Capture the flag“, „Takeshis Castle“ oder „James-Bond-Völkerball“ bei allen Spielen wurde Gas gegeben und der anhaltenden Wärme getrotzt.

Am Morgen starteten wir dennoch mit einem Fangspiel zur Erwärmung, danach folgten Spiele bei denen zwei Teams gegeneinander antraten, weniger unter Wettkampfkriterien…vielmehr des Spaßes willen. Für Mittagessen war eine Stunde geplant - um etwas runterzufahren gab´s außer Mittagessen noch kleine „alternative“ Möglichkeiten.

 

Danach ging es mit unseren Minigames, wie Hockey, Basketball oder Brettball munter weiter. Durch unsere bunt gemischte Gruppe mit Mädels und Jungs zwischen 8 und 14 Jahren wurden sicherlich auch neue Freundschaften geknüpft. Trotz des Altersunterschiedes konnten alle Spiele gut durchgeführt werden und alle hatten ihren Spaß.

 

Verpflegt wurden wir von unserem Sponsor, der Metzgerei Kuppinger aus Eutingen, die uns viermal lecker bekochten. Zum Schluss mal ein großes Lob an die Kids, die immer kräftig beim Auf- und Abbau geholfen haben und bei den Spielen mit viel Elan dabei waren.

Wir hoffen das Camp hat den Kindern genauso Spaß gemacht wie uns Betreuern und vielleicht auf eine weitere Auflage im nächsten Jahr.

 

Das wollen wir hoffen, da das Lob auch über die Eltern an unser FSJ-Team weiterbgegeben wurde.

Danke an Mareike, Leon, Gianluca und Adam!

 

Eindrücke vom Camp gibt´s hier....

Teile diesen Beitrag: