Eine GKMB Anwendung
www.gkmb.de

Pforzheimer Presse zum Spiel der Herren 1

--> Hier geht's zum Bericht der Pforzheimer Zeitung.

 

Pforzheimer Kurier:

Eutinger dominant Klares 28:19 für SG

 

Torwart Matijevic hält sieben „Freie“

 

Bittenfeld/Pforzheim (by). Gut erholt zeigte sich Handball-Oberligist SG Pforzheim/Eutingen von der unglücklichen 26:27-Heimpleite gegen H2Ku Herrenberg mit dem 28:19 (10:11) beim TV Bittenfeld II. „Von diesen Toren hätten wir einige gegen Herrenberg gebraucht“, so Trainer Alexander Lipps. Mit einem solch klaren Erfolg hatte er im Vorfeld dieser Partie nicht gerechnet, doch vor allem in der Anfangsphase der zweiten Halbzeit spielten sich die Gäste wie in einen Rausch. Zudem brachte Mile Matijevic im Tor der SG die gegnerischen Angreifer fast zur Verzweiflung. „Von acht Freien hat er sieben pariert“, lobte Lipps die Leistung seines Keepers.

 

Doch nicht nur er war der Garant des klaren Erfolges. „Die gesamte Mannschaft ist an ihre Grenzen gegangen und hat sich den Sieg redlich verdient. In der torarmen ersten Halbzeit hatte man noch Probleme mit den Gastgebern. Beide Teams hatten die 6:0-Deckungsvariante praktiziert. „Es wurde verbissen gekämpft und sehr aggressiv gespielt.“ Dabei hatte Lipps auf vier Stammspieler verzichten müssen, denn Ingo Catak, Sven Lobedank, Nicolai Gerstner und Jan Strehlau fehlten verletzt. Vielleicht auch deshalb war zunächst Bittenfeld am Drücker und lag in der 14. Minute 7:3 in Front, doch nach dem 8:8 durch Sebastian Melcher (24.) wendete sich das Blatt langsam zu Gunsten der Goldstädter, die mit einem knappen 11:10-Vorsprung in die Pause gingen.

 

Nach dem Wechsel lief dann rund für die Gäste, denen Lipps eine 3:1-Deckung verordnete. Abseits der Paraden von Matijevic wurden die zahlreichen Tempogegenstöße gnadenlos ausgenutzt. „Da ist es richtig gut für uns gelaufen“, so der SG-Übungsleiter. Wie stark die Defensive nach der Pause agierte, zeigt die Tatsache, dass in über 24 Minuten die Gastgeber lediglich fünf Treffer bejubeln konnten

 

SG Pforzheim/Eutingen: Matijevic, Eitel - Hohnerlein 3, Seifried 2, Melcher 3, Mönch 7, Hufnagel 1, Broschwitz 6/1, Schlögl 2, Schmid 2, Max Lupus 1, Wittke 1, Paul Lupus, Tim Kusch.

 

 

 

Teile diesen Beitrag:

Hauptsponsor

Co-Hauptsponsoren

Premiumsponsoren

© 2015 Gestaltung,Programmierung und Hosting:
GKMB GmbH – www.gkmb.de