Eine GKMB Anwendung
www.gkmb.de

Nur noch Big-Points zu vergeben …

 


Sieben Spieltage vor Schluss lautet unsere Bilanz - Tabellenplatz 3, einen Punkt Abstand auf den begehrten Aufstiegsplatz, der derzeit von Köndringen belegt wird, gegen die wir den direkten Vergleich gewonnen haben.

Zwei Punkte fehlen auf den Tabellenführer Blaustein, gegen den wir, mit dem Unentschieden von letzter Woche, den direkten Vergleich verloren haben. Immer noch in Schlagdistanz ist auch Plochingen, gegen die wir Anfang April noch ein Heimspiel bestreiten.

Etwas abgeschlagen, aber nicht abgeschrieben sind Bittenfeld und Konstanz, denen beide jeweils vier Punkte zum Aufstiegsplatz fehlen. Damit ist das Motto für die kommenden Wochen einfach, dass da lautet:

 

„Ausrutschen verboten“!

 


Mit der NSU kommt der derzeitige Tabellenzehnt nach Pforzheim. Bisher haben die Audistätter auswärts zwar nur gegen Herrenberg, Heddesheim und Weinsberg Punkte geholt. Definitiv aufhorchen lässt aber das letzte Auswärtsergebnis gegen die heimstarke Köndringer Mannschaft, in dem man sich nur mit 29:28 geschlagen geben musste.

Auffällig ist zudem, dass die Rückrunde mit dem derzeitigen statistischen 4. Platz wesentlich besser verläuft, als es in der Hinrunde der Fall war, wo man, ebenfalls statistisch gesehen, nur auf Rang 13 steht. Seit dem Trainerwechsel Anfang November hat sich das Team des neuen Trainers, Clemens Borchardt also ordentlich stabilisiert.

Die Männer von Sulm und Neckar sind zudem schwer auszurechnen, da ein überragender Torschütze fehlt und das Team von allen Positionen gleichermaßen zu treffen scheint. Die Besten Feldtorschützen sind bisher Fabian Göppele mit bisher 84 Toren, Robin Mahl mit 74 Toren sowie Felix Hofacker 63 Tore und Sandro Gohly 59  erzielten Treffern.

 


An dieser Stelle möchten wir unbedingt auch auf die Jugendspiele am Sonntag, 17. März, Bertha-Benz-Halle hinweisen. Mit den Begegnungen unserer B-Jugend in der BWOL um 14:15 Uhr gegen Konstanz und danach ab 16 Uhr unserer A-Jugend in der Bundesliga, gegen das Handball-Internat und Nachwuchsleistungszentrum der Rhein-Neckar-Löwen.

In diesem Spitzenspiel heißt es, vier Spieltag vor Saisonultimo, Erster gegen Zweiter. In beiden Partien werden wichtige Punkte im Kampf um die Teilnahme an der Endrunde der Deutschen Meisterschaft vergeben. Das sollten Sie sich also auf keinen Fall entgehen lassen!

 


Jetzt wünschen wir Ihnen spannende Spiele mit Herz und Leidenschaft. Unterstützen Sie unsere Mannschaften, wie immer – lautstark aber fair…

 

 [Presse Verein]

 

 

 

Teile diesen Beitrag:

Hauptsponsor

Co-Hauptsponsoren

Premiumsponsoren

© 2015 Gestaltung,Programmierung und Hosting:
GKMB GmbH – www.gkmb.de