Eine GKMB Anwendung
www.gkmb.de

Harter Kampf bleibt unbelohnt

Nach langem stand wieder ein Heimspiel in der „grünen Hölle“ der SG Damen 1 gegen die SG Heddesheim an. 

 

Trotz verletzungsbedingtem Ausfall unserer Kapitänin Patricia Hufnagel und ohne Torfrau gingen die Damen hochmotiviert in die Partie.

Zu Beginn liefen die SG Mädels einem Rückstand hinterher. Erst in der 16. Spielminute konnte der Ausgleich zum 5:5 erspielt werden. Danach gab es einen ständigen Wechsel der Führung bis es schließlich bei einem Stand von 9:9 in die Pause ging.

Weiterhin motiviert kamen die Frauen aus der Pause und konnten sich in den ersten 6. Minuten mit einem 3 Tore Vorsprung absetzen (14:11). Leider hielt dieser nicht lang an und in der 41. Minute führte die SG Heddesheim wieder. Bis zur 49. Spielminute nahm das Spiel wieder eine 1 Torführung mit anschließenden Ausgleich auf. Danach ließen die Ideen im Angriff sowie die Kräfte der SG Mädels nach und konnten nicht mehr mithalten. Endstand 20:26

 

Hervorzuheben ist die kämpferische Leistung sowie eine gute Abwehr bis zur 50. Minute, die wir gegen den neuen Tabellenführer erbracht haben. Ebenso lobenswert ist die Leistung unserer Ersatztorhüter Lena Schlögl und Jasmin Schückle, die ihren Job wirklich gut gemeistert haben.

 

Lena Schlögl 1, Jasmin Schückle 4, Laura Winterhoff 1, Julia Hädrich 1, Swantje Krettek 4, Sarah Kraus 4/3, Lisa Engelhard, Conny Langenberg 5, Nadine Sauerwald 1, Marie Maldonado, Jule Kaul

Teile diesen Beitrag:

Hauptsponsor

Co-Hauptsponsoren

Premiumsponsoren

© 2015 Gestaltung,Programmierung und Hosting:
GKMB GmbH – www.gkmb.de