Eine GKMB Anwendung
www.gkmb.de

Grundschul–Handball–Liga in Pforzheim geht in die zweite Runde



Zehn Mannschaften aus fünf Grundschulen, 79 Mädels und Jungs der 3. und 4. Klassenstufen sind der Einladung Ihres Kooperationspartners SG Pforzheim Eutingen gefolgt. In 40 Spielen präsentierten, sich alle von ihrer Schokoladenseite und erzielten dabei 324 Punkte und 247 Tore.

Das Ganze fand Freitag, 16. März in der Ludwig-Erhard-Halle statt, die uns sehr großzügig zur Verfügung gestellt wurde, besten Dank hierfür.

 


Alle Teams der teilnehmenden Schulen trafen sehr pünktlich in der Halle ein, somit war genügend Zeit alle Mannschaften, für die späteren Urkunden, vor dem Anpfiff abzulichten. Eine kleine Begrüßung darf nicht fehlen, dann noch zur Grunderwärmung mit Schwung durch die Halle - unter Anleitung des FSJ´lers Max Staib.

 

Überpünktlich, kurz vor 9.00 Uhr, ertönte der erste Anpfiff. Weitere Pfiffe folgten durch unsere versierten Spielelenker (Schiedsrichter) unserer männlichen A-Jugend, die allesamt einen guten Job gemacht haben. Mit dabei waren, unsere zukünftige FSJ-Besetzung Tim Kusch, Bruder Nick Kusch und Mannschaftskollege Ian Reichl. Annkathrin Waschke (die ehemalige FSJ´lerin) übernahm souverän die Spielleitung. Allen gebührt großer Dank, denn ohne solche Unterstützung wären derartige Projekte nicht möglich!

 

Vielen Dank auch an das Verköstigungsteam, der Ludwig Erhard Schule von Herrn Horak, der mit seiner Klasse diesen Dienst übernommen hatte.

 

 
Wie schon in 2017 zeigten die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler jeweils über zwei Querfelder was sie in unseren Sport-/Handball AG´s, und unterstützend im Sportunterricht, gelernt haben. In einer abgewandelten Form eines Handballspiels (Aufsetzer-Ball über die Bank und Hütchentore) wurde das Turnier abgehalten. Schnell erkennt man, wie sich das Spielverständnis bei allen erfreulich positiv verändert. Die Bälle finden zielgerichtet den Mitspieler oder landen eben im Ziel. Auch unser Jugendkoordinator Alexander Lipps, der sich einige Spiele anschaute, bewertete das Gezeigte mit Anerkennung.

 

Laufen, springen, werfen, abwehren und dabei schwitzen – perfekt für die Entwicklung des Potentials der Kinder. Und es macht sichtlich Spaß das Gelerntes auf einer etwas „größeren Bühne“ zeigen zu dürfen. Auch einige interessierte Elternteile fanden den Weg in die Halle, die sich das Spektakel von der Tribüne aus anschauten und kräftig anfeuerten. Im zeitlich angedachten Rahmen wurden alle Spiele, in fairen Begegnungen und ohne Verletzungen, absolviert.

Nach Abpfiff der letzten Begegnung wurde eifrig gerechnet, beinahe die vorbereiteten Urkunden vergessen und die Preise bereitgesellt. Alle warteten schon gespannt auf das Ergebnis….

 


Die ersten drei Platzierungen im Folgenden:


Platzierung         Schule                         Punkte


3.                        Weiherberg GS 1                18
2.                        Gesamtschule im Biet 1    21
2.                        Karl-Friedrich GS 2             21
1.                        Karl-Friedrich GS 1             24

 

Die weiteren teilnehmenden Mannschaften waren: Schanz GS 1, Schanz GS 2, Weiherberg GS 2, Gesamtschule im Biet 2, Insel GS 2, Insel GS 1.

 


Alle Schülerinnen und Schüler erhielten einen Sachpreis – hierfür herzlichen Dank an unsere Sponsoren SWP und Volksbank Pforzheim, die Urkunde ging ans Team.

 
Ein zweites Vorbereitungsturnier am 16. April in der Osterfeldhalle ist geplant, fixe Teilnehmer sind die Osterfeld- und Buckenberg-Grundschule, weitere Teilnehmer sind noch in Planung. Alle interessierten Grundschulen und handballspielenden Vereine dürfen sich gerne über eine zukünftige Teilnahme Gedanken machen, wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Das Abschlussturnier zu dem noch eine gesonderte Einladung erfolgt ist auf den 23. Juli in der Bertha-Benz-Halle geplant.

 


Beate Lupus- Jugendleitung der SG Pforzheim Eutingen

 

Hier geht's zur Bildergalerie....

 

 

Teile diesen Beitrag:

Hauptsponsor

Co-Hauptsponsoren

Premiumsponsoren

© 2015 Gestaltung,Programmierung und Hosting:
GKMB GmbH – www.gkmb.de