Eine GKMB Anwendung
www.gkmb.de

Erste Heimniederlage trotz Aufholjagd

Am vergangenen Samstag, den 10.10.2020, traf die Damenmannschaft der SG Pforzheim/ Eutingen in heimischer Halle auf die Durlacher Damen.

 

Die SG-Frauen waren motiviert, sich den ersten (Heim)sieg zu holen und waren gut aufgelegt. Doch durch Konzentrationsfehler, viele Ballverluste und schwachen Abwehraktionen der SG-Damen konnte sich Durlach bereits in den ersten Minuten absetzen. Über kleine Fehler wurde zu lange nachgedacht und die Frustration stieg. In der ersten Halbzeit gelangen unseren Frauen gerade einmal 5 Tore (Halbzeitstand 5:13).

 

In der zweiten Halbzeit wurde die Abwehr der SG-Frauen von Trainerin Katja Pilz umgestellt und man konnte sich wieder bis auf 3 Tore herankämpfen.

Nun zeigten die Mädels, was sie eigentlich können. Gute Aktionen wurden gefeiert und starke Abwehraktionen mit Kontertoren belohnt. Dennoch reichte die starke 2. Halbzeit nicht mehr für einen Sieg, da der Vorsprung Durlachs zur Halbzeit einfach zu groß war.

 

Das Spiel endete 22:26. Die SG-Damen um Trainerin Katja Pilz müssen für die kommenden Spiele an die Leistung der 2. Halbzeit anknüpfen und direkt von Anfang an wach sein.

 

Trotz der Niederlage sind alle motiviert, sich beim nächsten Spiel (01.11.2020) ebenfalls in eigener Halle die ersten Punkte zu holen.

 

Es spielten: Julia Breitling, Selina Reubelt, Victoria Ederle, Lena Lutz, Julia Hädrich, Mirjam Pilz (3/2), Stefanie Bub (3), Tina Schneider (4/1), Annalena Korn (2), Matilda Obermeier (3), Lena Schlögl (3), Laura Winterhoff (4), Claudia Lipps, Lisa Engelhard

Teile diesen Beitrag: