Eine GKMB Anwendung
www.gkmb.de

Ergebnisse, Spielberichte, Vorschau - 02./03.11.2019

Bezirksliga

männliche C-Jugend

TV Malsch - SG Pforzheim/Eutingen 3 24:29 (12:14)

 

Im Spitzenspiel der Bezirksliga beim ebenfalls verlustpunktfreien TV Malsch musste sich unsere C3 mehr strecken als ihr lieb war. Die Mannschaft kam gut ins Spiel und führte nach gut sechs Minuten mit 2:5. Doch statt das Polster auszubauen warfen die Jungs den Ball entweder neben das Tor oder in die Arme des starken Malscher Keepers. In der 16. Minute stand es somit plötzlich 9:8 für die Gastgeber. Auch eine Auszeit brachte nur bedingt Besserung. Immer wieder spielten wir uns gute Torchancen heraus, vergaben diese jedoch kläglich. Zumindestens konnte mit dem 12:14-Halbzeitstand ein kleines Polster geschaffen werden.

 

Somit wurde auch die komplette Halbzeitpause benötigt, um Wurfbilder anzusprechen. Doch wer gedacht hat, nun haben es die Spieler verinnerlicht, wurde bitter enttäuscht. Bedingt durch weiter liegen gelassene Großchancen sowie Aufmerksamkeiten in der Abwehr war Malsch beim 14:15, 16:17 und 20:21 in der 40. Minute noch in Schlagdistanz. Erst eine erneute Umstellung mit dem auf der Außenposition weitgehend neutralisierten Robin Meißner auf Mitte und dem auf der Halbposition unglücklich agierenden Armin Pivac an den Kreis wurde der Schlüssel zum Erfolg gefunden. Mit einem 0:4-Lauf hieß es in der 44. Minute 20:25. Diesen 5-Tore-Vorsprung brachten wir dann auch gut über die Ziellinie.

 

Somit bleibt die Erkenntnis, dass noch einiges an Arbeit vor den Spielern liegt, denn mit Mühlacker/Niefern, Ispringen, Langensteinbach und Mühlburg warten noch einige Mannschaften gleichen Kalibers auf uns.

 

Es spielten: Devran Uludag - Maximilian Kühn (1), Armin Pivac (8/2), Mika Greiner (1), Robin Meißner (7), Ramon Heger (1), Finn Meißner (4), Daniel Nagel (7)

 

Trainer: Ulf Meißner

 

 

 

 

Bezirksliga Süd

Männliche E-Jugend

SG Pforzheim Eutingen 2 – HC Neuenbürg 15:15 (5:10

 

)Am 2. November 2019 empfing die E2 unter Betreuung von Mareike Ast die Mannschaft des HC Neuenbürg in der heimischen Bertha-Benz-Halle. Die E2 legte zunächst flott mit einem 3:0 vor,konnte aber im Spiel 3 gegen 3 weder im Angriff Akzente setzen noch in der Abwehr dem Gegner das Leben schwer machen. Viele Fehlpässe, damit kaum gemeinsam herausgearbeitete Torchancen,gleichzeitig ein starker gegnerischer Torwart sowie eine teils sehr ambitionierte Abwehr des Teams aus Neuenbürg führten letztendlich zu großer Unsicherheit und einem Halbzeitstand von 5:10.

 

In der zweiten Halbzeit legte die E2 im Spielmodus 6 gegen 6 deutlich zu und konnte den Ausgleich erzielen. Aber auch in dieser Phase des Spiels führten unnötige Ballverluste immer wieder zu gegnerischen Toren, so dass es am Ende trotz so manchem beherzten Einsatz bei einem Endstand von 15:15 blieb.

 

Es spielten: Phil Herbst (Tor), Magnus Edelmann (11), Maximilian Kirfel, Max Redekop (1), Frederik Dumat (1), Leon Wallner, Christian Leicht (1), Max Gloss (1), Carlos Wüseke, Max Burkhardt


Trainerteam: Mareike Ast, Tim Faeser

Teile diesen Beitrag:

Hauptsponsor

Co-Hauptsponsoren

Premiumsponsoren

© 2015 Gestaltung,Programmierung und Hosting:
GKMB GmbH – www.gkmb.de