Eine GKMB Anwendung
www.gkmb.de

Ergebnisse, Spielberichte, Vorschau - 01./02.12.18

Landesliga Süd männl. D-Jugend


TSV Rintheim  : SG Pforzheim Eutingen 22:25 (6:13)

 

Ein äußerst ansehendliches und durchaus spannendes D-Jugendspiel  - durften die Anhänger der beiden Teams am späten Sonntagvormittag in der Rintheimer Halle beobachten.


Klar war, die Begegnung würde sicher kein Adventsspaziergang werden, diesbezüglich gestaltete sich auch die Kabinenansprache, in der die anstehende Aufgabe besprochen und klare Vorgaben gemacht wurden. 

Mit einer wirklich guten Umsetzung starteten die „Pforzheimer Jungs“ in den Wettkampf auf Augenhöhe. Sie erledigten gemeinsam die Herausforderungen in der Abwehr und stellten im Angriff eine äußerst bewegliche Formation. Nach dem einzigen Einstand von 1:1 in der 2. Minute, hatte die SG die Nase vorne, allerdings bis in die 13. Minute hinein nur mit einem kleinen Vorsprung.

Ungewöhnlich viele technische Fehler unterliefen den Karlsruher Jungs welche, möglicherweise beim Stand von 5:7, die Rintheimer Trainerin zu einer Auszeit veranlasste – die der SG sehr entgegen kam und entsprechend in Tore umgesetzt wurde. Mit schnellem Spiel nach vorne, guten Kombinationen über wirklich alle Positionen, wechselten sich die SG Schützen beim Torewerfen ab. 30 Sekunden vor dem Halbzeitpfiff noch eine SG Auszeit, mit konkreter Ansage und Torerfolg. Ein dickes Lob für Durchgang eins, in der die Jungs den Zuschauern zeigten „was geht“.

 


In der Kabine, etwas Zeit zum Verschnaufen und Visier für Durchgang zwei einstellen….So gut die Erste lief, so stark schwankte die Zweite in deren Verlauf. Auch bei uns schlichen sich ein paar technische Fehler ein -  Würfe, die das Ziel verfehlten oder kleine Nachlässigkeiten in der Abwehr ließen die Rintheimer Auftrieb erfahren. Der Gegner nutzte seine Chancen und verkürzte, vier Mal, die Distanz auf drei Tore.

Mit einem gut haltenden jungen Mann zwischen den Pfosten, einer tadellosen Mannschaftsleitung und dem Willen als Sieger die Halle zu verlassen freuten sich alle über den 22:25 Sieg am ersten Advent.


Kommendes Wochenende steht uns die nächste Prüfung ins Haus (8.12. 16.15 Uhr in der Konrad Adenauer Halle) ist der TV Forst, Gast bei unserer D-Jugend.

 

Es spielten: Thomas Nagel (Tor), Mika Greiner (1), Pitt Gericke, Daniel Nagel (2), Luca Abele (3), Robin Meißner (4), Istvan Ferger (5), Noel Weber (9), Finn Meißner (1), Elias Braun.

 

[BL]

 

 

 

Kreisliga Pforzheim - männliche D2 –Jugend        

TV Calmbach – SG Pforzheim 2     7:26      (

 

Am 1.12. traten unsere Jungs (und ihre Fans ) die weite Reise nach Wildbad an, um gegen den TV Calmbach zu spielen. Dieses Mal ohne Finn Meißner, der in der D1 aushelfen sollte.

Wieder starteten sie gut ins Spiel und Armin Pivac erzielte das 1.Tor schon nach 49 Sekunden. Der Gegner tat sich schwer und konnte erst in der 11. Minute das erste Tor für sich verbuchen.

In der Halbzeit hieß es dann 2 : 16 für die SG, dieser Vorsprung wurde dann weiter ausgebaut, wobei wiederum alle Spieler trafen. Einen großen Anteil am 7 : 26 Sieg hatte Armin Pivac mit seinen 9 Toren und Gabriel da Silva mit tollen Paraden und zwei gehaltenen 7 Metern.

 

Es spielten : Tor: G. da Silva, A.Pivac (9), E.Braun (3), J.Kern (4), R.Heger (2/1), N. Berneke (1), M.Casar (2), E.Rilk (5/1).

 

[AK]

 

 

 

Kreisliga - Pforzheim gemischte D-Jugend

SG Pforzheim Eutingen : TV Bretten      20:6

 

D3 gewinnt ungefährdet gegen den TV Bretten


Am Samstag hatte die D3 den TV Bretten zu Gast in der Bertha-Benz-Halle. Von Spielbeginn an waren unsere Jungs präsent und zeigten eine tolle Mannschaftsleistung. Die Abwehrreihen standen sehr gut und auch im Angriff lief es rund. Ab der 9. Spielminute konnte sich die SG nach und nach vom Gegner absetzen der Halbzeitstand von 10:3 ließ erahnen, wie das Spiel ausgehen könnte.


Wie erwartet führte die D3 das Spiel weiter, wie sie es begonnen hatte. Die Mannschaft spielte harmonisch miteinander und die meisten Würfe auf das gegnerische Tor saßen perfekt. Auch in der zweiten Hälfte, trotz komfortablem Vorsprung, blieb die Abwehrleistung hoch und schnelle Balleroberungen führten in den meisten Fällen zu erfolgreichen Torabschlüssen. Das Spiel wurde perfekt abgerundet durch eine sehr gute Torhüterleistung. Devran sorgte mit tollen Paraden dafür, dass die Jungs auf dem Spielfeld befreit aufspielen konnten. Die Partie endete mit einem verdienten 20:6.

 

Es spielten: Devran Uludag - Noah Feiter (3), Hannes Abt (1), Elisa Stenzel, Fynn Berneke (2), Tim Leon Heydegger (4), Maximilian Marquart (2), Luca Wüst (7) Leevi Köllner (1)

 

[CW]

 

 

 

Kreisliga

E3 – Jugend

TG Pforzheim – SG Pforzheim / Eutingen 9:3 (5:0)

Am Samstag war die E3 zu Gast beim TV Calmbach. Das 1. Spiel ging gegen die TG Pforzheim. Von Beginn an kämpfte unsere Mannschaft gegen eine körperlich überlegene Mannschaft, was v.a. in der Abwehr große Schwierigkeiten machte. Bis zur Halbzeitpause konnte man leider kein Tor erzielen.  In der 2. Halbzeit gelang Aleksandar durch einen Konter das 1. Tor. Durch eine tolle Leistung von Phil im Tor und einer kämpferischen Abwehr in der 2. Halbzeit gelang es der Mannschaft, das Endergebnis überschaubar zu halten und man trennte sich so nur mit 6 Toren Unterschied.  

 

Es spielten: Phil Herbst (im Tor), Maximilian Kirfel, Max Redekop , Nelly Wüst, Daniel Rausch, Anton Abt, Max Gloss, Aleksandar Sevdinov (3), Robin Spengler, Christian Leicht

Trainer: Annkathrin Waschke / Tim Kusch 

 

 

Kreisliga

E3 – Jugend

SG Pforzheim / Eutingen – TV Birkenfeld  7:4 (4:2)

Im 2. Spiel gegen den TV Birkenfeld konnte unsere Mannschaft ihren 2. Saisonsieg mit nach Hause nehmen. Durch ein besseres Entgegenlaufen und Zusammenspiel gab es eine gute Steigerung zum 1. Spiel. Man konnte oft aufs Tor werfen, doch leider blieb der Erfolg aus.

Dem Gegner den Ball abnehmen klappt dafür umso besser. Immer wieder konnten unsere Spieler den Ball erobern. Durch die Torerfolge von Aleksandar und Max Gloss konnte man am Ende das Spiel für sich entscheiden. 

 

Es spielten: Phil Herbst (im Tor), Maximilian Kirfel, Max Redekop , Nelly Wüst, Daniel Rausch, Anton Abt, Max Gloss (2), Aleksandar Sevdinov (5), Robin Spengler, Christian Leicht

Trainer: Annkathrin Waschke / Tim Kusch

 

[JA]

 

 

 

Teile diesen Beitrag:

Hauptsponsor

Co-Hauptsponsoren

Premiumsponsoren

© 2015 Gestaltung,Programmierung und Hosting:
GKMB GmbH – www.gkmb.de