Eine GKMB Anwendung
www.gkmb.de

Dritt-Liga Rundenstart gegen den TV Germania Großsachsen mit 31:23 geglückt!

Am vergangen Sonntag bestritt unser Team seinen Saisonauftakt zu Hause gegen den TVG Großsachsen und konnte einen verdienten 31:23 Erfolg feiern.

 

Unsere SG konnte den guten Eindruck, den die Mannschaft beim DHB Pokalspiel gegen den VfL Gummersbach hinterlassen hatte bestätigen. Mit leidenschaftlichen Kampf und spielerischer Klasse schickte sie unsere Gäste von der Bergstraße ohne Punkte auf die Rückreise.

 

Zu Beginn taten sich beide Mannschaften mit den defensiven Abwehrblöcken auf der Gegenseite schwer, nach 8 Minuten stand es gerade einmal 2:2, dann aber schienen die Schützen in der Saison angekommen zu sein und schlossen ihre Angriffe erfolgreicher ab. Unsere SG lag zwar immer ein oder zwei Toren vorne, konnte sich aber nicht absetzen. 5 Minuten vor der Halbzeit markierte Ex-SGler Dominic Seganfreddo den gerechten 11:11 Ausgleich. Weil dann aber Benjamin Löckel, der für den glücklos agierenden Bastian Rutschmann ins Tor kam, mit einigen schönen Paraden sofort ins Spiel fand, führte unsere Mannschaft zur Pause mit 17:13. Tom Schlögl, warf nicht nur mit der Pausensirene sein viertes Tor am Stück, sondern wurde vom gegnerischen Kreisläufer so heftig angegangen, dass dieser mit einer roten Karte vom Platz gestellt wurde.

 

Dieser Verlust tat der TVG Großsachsen im Verlauf der zweiten Halbzeit eindeutig weh, die Abwehr der SG stand bombenfest und vorne fanden Broschwitz und Co immer wieder Lücken um zum Torerfolg zu kommen. Unsere breit besetzte Bank erlaubte es Coach Lipps ohne Qualitätsverlust neue Impulse von Außen zu setzten und als Schlögl, der an diesem Abend mit 7 Treffern der Topscorer unserer SG war, in der 52. Minute mit dem 28:19 die höchste Führung in diesem Spiel erzielte, war allen in der Halle klar, wer als Sieger vom Platz gehen würde. Aber auch im Bewusstsein, des sicheren Sieges blieb unsere Mannschaft konzentriert und erlaubte den Gästen nicht mehr das Ergebnis zu verkürzen. Nico Schöttle erzielte mit seinem 5 Treffer, das letzte Tor für unsere SG und zeigte einmal mehr, wie erfolgreich die Jugendarbeit bei unserer SG ist.

 

Dank des hohen 31:23 Sieges grüßt unsere SG sogar von der Tabellenspitze.

 

Bericht aus der PZ vom 6.September 2021

 

www.pz-news.de/sport_artikel,-Auftakt-der-Drittliga-Runde-im-Handball-Nach-der-Pause-dreht-SG-PforzheimEutingen-auf-_arid,1611768.html

 

 

Für Bilder hier klicken....

 

 

Teile diesen Beitrag: