Eine GKMB Anwendung
www.gkmb.de

Der Tabellenführer zu Gast in der Bertha-Benz-Halle

Adam Studentkowski ist nicht von der A-Jugend der Rhein-Neckar Löwen zur SG gewechselt, um dauerhaft in der „Zwoten“ zu spielen. Mit guten Trainingsleistungen macht er Druck auf Florian Eitel, der da nicht klein beigeben will. Das übt auch Druck auf Stammkeeper Mile Matijevic aus, der sich natürlich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen will.

In eindrucksvoller Weise zeigte er beim 26:16-Auswärtssieg in Köndringen, dass er gedenkt, Herr zwischen den Pfosten zu bleiben. Nur zehn Gegentore in Hälfte eins sprechen schon für sich. Doch dann toppte er alles und ließ in 21 Minuten der zweiten Halbzeit nur ein Gegentor zu. Als nach einer Auszeit dann Florian Eitel zu seinem ersten Einsatz kam, bedankte sich der Köndringer Hallensprecher: „Alexander Lipps, vielen Dank für diesen Wechsel.

 

Dennoch wollte Coach Alexander Lipps nicht alle Aktien am Erfolg seinem Keeper geben. Vielmehr war es der gesamte Deckungsverband, der sehr aufmerksam agierte und auch nur wenige Würfe zuließ, bei denen selbst Matijevic chancenlos war.

 

Eine solche Abwehrleistung wünscht sich Alexander Lipps auch beim Gastspiel des Tabellenführers HSG Konstanz 2 am kommenden Samstag um 20.00 Uhr in der Bertha-Benz-Halle. Die Truppe vom Bodensee ist stark in die Saison gestartet. Einem Auswärtssieg beim Aufstiegskandidat Plochingen folgte ein Heimsieg gegen die ebenfalls stark eingeschätzten Weinsberger, die im ersten Spiel unseren Wochenendgegner Köndringen besiegten. So sind die zwei Punkte in Köndringen auch nur etwas wert, wenn man jetzt daheim nachlegen kann, merkt Lipps an und füllt das Phrasenschwein gleich mit fünf Euro, ergänzt allerdings gleich, dass es trotzdem richtig ist.

 

Den Rückenwind aus dem Auftaktsieg würde er gerne in eine ernsthafte Leichtigkeit in der Trainingswoche umwandeln, wohl wissend, dass der Spagat zwischen Leichtigkeit und Leichtfuß immer ein schmaler ist. Doch hier setzt Lipps auf den Reifeeffekt seiner Jungs. Die wissen angesichts der bisherigen Ligaergebnisse genau, dass in jedem Spiel 100% erforderlich sind, um eine Punktchance zu haben.

 

 

Mit Konstanz kreuzt eine ausgeglichene Mannschaft in der grünen Hölle auf, die über ihre Geschlossenheit zum Erfolg kommt und ebenfalls eine breite Bank besitzt. Ingo Catak (Rücken) und Jan Strehlau (Zerrung) müssen weiter pausieren. Felix Lobedank und Michael Hohnerlein brachten Blessuren mit aus Köndringen heim, die hoffentlich bis zum Wochenende noch abklingen werden. 

 

[PM]

Teile diesen Beitrag:

Hauptsponsor

Co-Hauptsponsoren

Premiumsponsoren

© 2015 Gestaltung,Programmierung und Hosting:
GKMB GmbH – www.gkmb.de