Eine GKMB Anwendung
www.gkmb.de

Damen gewinnen in Birkenfeld souverän

Am Samstag stand das Rückspiel gegen den TV Birkenfeld an. Das Hinspiel wurde unglücklicherweise in den letzten Sekunden verloren, so dass die Mannschaft dieses Mal die zwei Punkte mitnehmen wollte. Außerdem galt es die Niederlage aus der vergangenen Woche aufzuarbeiten.

 

Das Spiel gegen den Tabellenzweiten startete ausgeglichen. Bis zum 5:5 in der 13. Minute konnte keine Mannschaft sich absetzen. Durch einen 0:4 Lauf der SG gelang den Frauen die erste deutliche Führung. Diese Vier-Tore-Führung konnte mit in die Pause genommen werden. Nach der Halbzeit hieß es bloß nicht die ersten Minuten verschlafen, wie im vergangenen Spiel.

Dank drei Toren in Folge von Tina Schneider konnte der Spielstand auf 7:14 weiter ausgebaut werden. Über die gesamte Spielzeit hat die Mannschaft mit einer 5-1 Abwehr beziehungsweise Manndeckung gearbeitet, welches sich als das richtige Mittel gegen die Birkenfelder Damen erwies. Der gegnerische Spielfluss konnte gestört und herausgefangene Bälle in Tempogegenstöße umgewandelt werden. So konnten einige Spielerinnen ihre Schnelligkeit und Abschlusssicherheit unter Beweis stellen.

Das Spiel endete mit einem gehaltenen 7-Meter von Ina Müller und einem Endstand von 16:23. Die SG Frauen präsentierten sich in diesem Spiel von ihrer besten Seite.

Es gilt auch in den nächsten Wochen an diese Leistung anzuknüpfen.

 

Es spielten:Tor: Müller, Wlaschenek – Feld: Breitling (1), Reubelt (1), Hädrich J., Obermeier (4), Hädrich H., Korn (1), Bub (7/3), Schneider (5), Schmieder, Winterhoff (2), Schlögl (2)

 

Das nächste Heimspiel findet am Sonntag, den 02.02.2020 um 17:15 Uhr in der Bertha-Benz-Halle statt. Gegner ist die Mannschaft der HSG Bruchsal/Untergrombach. Die Damen freuen sich über kräftige Unterstützung und zahlreiche Zuschauer.

Teile diesen Beitrag: