Eine GKMB Anwendung
www.gkmb.de

"Auftakt nach Maß"

- so kann man die ersten drei Spiele dieser Saison vermutlich am besten zusammenfassen.

 

Nach dem Auftaktsieg in Schutterwald und dem Heimsieg gegen Köndringen/Teningen, reisten unsere Jungs gestern zum Drittligaabsteiger nach Neuhausen auf den Fildern. Gegen einen starken Gegner und Aufstiegskonkurrenten entwickelte sich von Beginn an ein Spiel auf Augenhöhe.

Zwar legte Neuhausen los wie die Feuerwehr und führte nach fünf Minuten mit 3:0, doch nachdem Max Lupus in der 7. Minute den ersten Treffer für unsere SG markierte, kamen die Goldstädter in Fahrt und es dauerte nicht lange, bis beim 4:4 alles wieder auf Anfang gestellt war. 

In der Folge konnten die Mannen von Alexander Lipps zwar immer vorlegen, aber sich nie auf mehr als zwei Tore Vorsprung absetzen. Treffsicher zeigte sich in dieser Phase Manuel Mönch, der 5 seiner 10 Tore in der ersten Halbzeit erzielte.

 

Nach dem Halbzeitstand von 11:12 ging es weiter wie vor der Pause und beim Zwischenstand  von 16:16 nach 40 Minuten waren sich die Zuschauer einig, hier zwei starke Mannschaften zu sehen, die sich zu Recht den Aufstieg als Saisonziel gesetzt haben.

 

Eine etwas fahrlässige Chancenverwertung des Pforzheimer Angriffes sorgte aber dafür, dass  Neuhausen Oberwasser bekam und mit zwei Toren in Führung gehen konnte. Doch auch das brachte unsere Mannschaft nicht aus dem Konzept und beim Stand von 21:21 in der 50. Spielminute war allen in der Halle klar, dass es eine heiße Schlussphase werden wird.

 

Hier trumpften dann unsere Neuzugänge auf, im Tor zog der, ohnehin schon gut haltende, Bastian Rutschmann den Neuhausenern Angreifern mit unglaublichen Paraden den Zahn und Halb Rechts Jan Wörner sorgte mit zwei Toren und zwei überlegten Anspielen dafür, dass unsere SG einen verdienten 23:26 Auswärtssieg einfahren konnte und jetzt von der Tabellenspitze grüßt.

 

Aufstellung:Tor - Rutschmann Bastian, Matijevic, Mile, Buck Jonathan 6, Catak Ingo, Hohnerlein Michael 1, Kusch Tim, Lupus Max 4/2, Lupus Paul 1, Slavisa Lacmanovic 1, Melcher Sebastian, Mönch Manuel 10, Schmid Sören, Seifried Marius, Wörner Jan 3

 

Trainer: Alexander Lipps, Matthias Cullmann

 

SG Presse B. Langenfeld

 

Fotos hier...

 

 

 

Herren 2 - Badenliga

SG : TV Hardheim    26:25   (14:12)

 

Die SG 2 startet mit einem Sieg in die (Heim-)Saison

 

Vorvergangenes Wochenende stand leider einmal mehr eine Niederlage im harzfreien Friedrichsfeld unter dem Strich. Dieses „Spiel außer Konkurrenz“ war damit aber auch abgehakt und die „richtige Saison“ konnte beginnen.

 

Mit dem TV Hardheim war ein Gegner zu Gast, der wie wir letzte Runde lange Zeit gegen den Abstieg kämpfen musste. Beide Mannschaften blieben gegenüber dem Vorjahr ohne nennenswerte Verstärkungen und haben jeweils das erste Rundenspiel verloren.

Es war also zu erwarten, dass beide Teams diese Punkte dringend nötig haben. Nicht zuletzt die Tatsache, dass in den letzten fünf Minuten von beiden Mannschaften kein Tor mehr erzielt wurde, zeigt die Nervosität der Spieler. Dementsprechend verlief das Spiel dann auch über weite Strecken.

 

Es ereignete sich eine Partie auf Augenhöhe mit stetig wechselnden Führungen. Dabei fielen auf beiden Seiten zu leichte Tore, es kam zu unnötigen Ballverlusten. Am Ende war der Sieg für unsere SG auch ein wenig glücklich, sicherlich aber nicht unverdient!

 

Treffsicherster Spieler der SG war Nik Wittke mit 5/5 Treffern von 7m sowie 2 Feldtoren. Wir freuen uns außerdem, dass Tom Schlögl nach langer Verletzungspause sein Comeback geben und auch gleich wieder seine Dynamik andeuten konnte.

 

Am Sonntag geht es nach Knielingen, die mit einem deutlichen Heimsieg gegen Friedrichsfeld in die Saison gestartet sind. Um Punkte aus Karlsruhe entführen zu können, wird eine deutliche Leistungssteigerung nötig sein.

 

Aufstellung: Nils Wilhelm 4, Nick Kusch 3, Benjamin Löckel, Sebastian Melcher 1, Clemens Zucker, Maximilian Staib, Bastian Langenfeld 3, Nik Wittke 7/5, Adam Studentkowski, Tim Faeser 2, Tom Schlögl 1, Lasse Keller 1, Carlo Petruzzi 2, Darien Holler 2

Trainer Carsten Lipps/Dominic Mohrlok

[DM]

 

 

 

 

 

Bezirksliga Süd, Frauen


SG Pforzheim/Eutingen - TV Birkenfeld 24:25 (11:11)
 


Am 21.09. empfingen die Damen der SG Pforzheim Eutingen die Birkenfelder Frauenmannschaft um 18 Uhr in der Bertha-Benz-Halle zu ihrem zweiten Heimspieltag. Zu Beginn des Spiels legte Birkenfeld mit 0:2 vor, da die Sglerinnen einige klare  Torchancen nicht verwerten konnten. Nach 6 Minuten gelang unserer Damenmannschaft durch Torschützin Lena Schlögl der Ausgleich. Ab diesem Zeitpunkt verlief die Partie sehr ausgeglichen. In der Halbzeit stand es 11:11.


 
Nach der Halbzeitpause konnte Birkenfeld 12:15 vorlegen. Doch das Rudelgelb kämpfte sich wieder ran. 10 Sekunden vor Schluss konnte unser Team den Ausgleichstreffer zum 24:24 erzielen. Daraufhin nahm der Birkenfelder Trainer eine Auszeit, um den letzten Angriff dieses Spiels mit seinem Team zu besprechen. Die Birkenfelder Torschützin Carolin Lünnemann traf direkt im Anschluss 4 Sekunden vor Schluss das entscheidende Tor und sicherte somit Birkenfeld ihren ersten Auswärtssieg in dieser Saison. Nicht nur die letzte Spielsituation wurde in diesem Spiel unglücklich von den SG Damen gelöst, auch über das gesamte Spiel konnten viele Torchancen nicht verwertet werden. Auch in der Abwehr war die Absprache dieses Mal nicht perfekt.


 
Für die SG´lerinnen heißt es nun Kopf hoch und weiter gehts mit der nächsten Spielvorbereitung. Dieses findet am 05.10. in der Konrad Adenauer gegen den TB Pforzheim statt. Unterstützt unser Team!
 


Es spielten:
Selina Reubelt (5/4), Annalena Korn (2), Alessandra Vollmer, Stefanie Bub (5), Tina Schneider (2), Kim Schmieder, Laura Winterhoff (1), Nadja Sommer (2), Lena Schlögl (7)Tor: Mara Wlaschenek 


 
[LS]

 

 

 

 

 

Teile diesen Beitrag:

Hauptsponsor

Co-Hauptsponsoren

Premiumsponsoren

© 2015 Gestaltung,Programmierung und Hosting:
GKMB GmbH – www.gkmb.de