Eine GKMB Anwendung
www.gkmb.de

Abwehrstarker Rückraumspieler verstärkt SG

Drittligist SG Pforzheim/Eutingen vermeldet mit der Verpflichtung von Maximilian Bröhl den ersten Neuzugang für die kommende Spielrunde. Der 24-jährige kommt vom Ligakonkurrenten TSB Heilbronn-Horkheim.

 

Als SG-Coach Alexander Lipps davon erfuhr, dass er sich mit dem Gedanken befasst, eine neue sportliche Heimat zu suchen, ergriff er sofort die Initiative. Lipps beobachtet den Spieler schon länger und kennt ihn bereits seit der A-Jugend-Bundesliga. An Bröhl schätzt er insbesondere seine Defensivqualitäten.

 

Mit einem Gardemaß von 1,97 Meter bei 100 Kilogramm kann Bröhl vor allem den Innenblock verstärken. Im Angriff fühlt er sich auf der linken Rückraumposition am wohlsten, wurde in Horkheim aber auch im rechten Rückraum eingesetzt. Im Kader der SG übernimmt er den Platz von Nico Schöttle, dessen Zweitspielrecht kurz vor Saisonbeginn aufgelöst wurde. Lipps sieht ihn jedoch nicht nur als Abwehrspezialisten sondern bescheinigt ihm auch ein sehr ansprechendes Spielverständnis im Angriff.

 

Der gebürtige Esslinger hat seine Zelte mittlerweile unweit von Pforzheim aufgeschlagen und will fester Bestandteil der Mannschaft werden. „Ich will den nächsten Schritt gehen und sehe hier in Pforzheim mit der noch jungen Mannschaft ein gutes Entwicklungspotenzial.“

 

„Max ist eine gute Verstärkung für uns, passt als Spielertyp in unser Profil und ist auch menschlich ein toller Typ“ freut sich Lipps über die baldige Zusammenarbeit mit dem Studenten der technischen Betriebswirtschaftslehre, der aber zunächst noch versuchen wird, in zwei Aufeinandertreffen in der laufenden Saison seinen künftigen Mannschaftskameraden das Leben schwer zu machen.

 

 

 

Teile diesen Beitrag: