Eine GKMB Anwendung
www.gkmb.de

3 Spiele in 7 Tagen für die Herren 1 - in der 3. Liga!

Der Auftakt zu diesem Programm war eine ungemütliche Aufgabe auswärts beim Aufsteiger aus Köndringen Teningen...dieser wurde bereits erfolgreich bestanden. Ein 24:28 Auswärtssieg - mit einer durchwachsenen 1. Halbzeit und einer doppelt zählbaren Zweiten.

 

Weiter geht es am Feiertag-Dienstag zu ungewohnter Anwurfzeit um 17 Uhr gegen die TSB Heilbronn-Horkheim und gleich am Samstag darauf kommen die nächsten Südbadener aus Baden-Baden zu Gast.

 

Von Vorteil für uns ist, dass uns der Reisestress erspart bleibt und wir mit zwei Heimspielen am 1.11. und 5.11. dem Pforzheimer Publikum in der Bertha-Benz-Halle Handball satt bieten können.

 

Trotzdem bleibt praktisch keine Zeit für Regeneration und die taktische Einstellung auf den Gegner müssen unsere Coaches in Form einer Druckbetankung durchführen und hoffen, dass das Entscheidende hängen bleibt.

 

Zuletzt hat unsere Formkurve stark nach oben gezeigt. Der deutliche Heimsieg gegen den TV Willstätt war eine gute Ansage an unsere Gegner. Bei einem solchen Programm wird das Haushalten der Kräfte ein Faktor sein. Erfreulich, dass Stand heute Alexander Lipps bis auf Leon Gerstner auf seinen kompletten Kader zugreifen kann.

 

Unsere Mannschaft freut sich über große Unterstützung von den Zuschauerrängen und brennt darauf, Ihnen Spitzen-Handball in Pforzheim zeigen zu können.

 

Auf schöne und spannende Spiele …

 

[JL]

Teile diesen Beitrag: