Eine GKMB Anwendung
www.gkmb.de

Jugendförderkonzept der

SG Pforzheim/Eutingen e.V.

Was wollen wir ?

 

Unser Grundsatz lautet: “Kinder stark machen“!

Unsere Ziele in der Jugendförderung sind:

 

  • Förderung des Handballsports und Leistungssports im Jugendbereich in Pforzheim und dem Enzkreis.
  • Kinder (ab 4 Jahren) heranführen an sportliche Betätigung und an dasSpielen in einer Mannschaftssportart.
  • Ausbildung junger Talente und Qualifizierung bis zur Berufung in die jeweiligen Auswahlkader (BHV, SHV, DHB).
  • Etablieren der Jugendmannschaften in den höchstmöglichen Spielklassen(Badenliga, Oberliga, Bundesliga). Erfolgreiche Teilnahme an Badischen, Baden-Württembergischen und Deutschen Meisterschaften
  • Jungen Menschen Perspektiven in der Jugendarbeit aufzeigen und frühzeitigin verantwortungsvolle Aufgaben einbinden, z.B. Mitgestaltung von Veranstaltungen oder Übernahme von Trainer/Betreuerfunktion

Wie machen wir das ?

Die Eckpunkte unseres Jugendförderkonzeptes lauten

  • Trainingseinheiten werden durch Landestrainer konzipiert und sind nach den DHB-Rahmenlehrplänen ausgerichtet.
  • Alle Trainingseinheiten werden von einem qualifizierten Trainer- und/oder Übungsleiterteam mit entsprechender A-/ B-/ oder C-Trainerlizenzen geleitet.
  • Alle Trainer besuchen regelmäßig vereinsinterne oder externe (z.B.Sportschule) Trainerfortbildungen.
  • Die SG stellt derzeit zwei BHV-Auswahltrainer, diejeweils auch Jugendmannschaften im Verein trainieren.
  • Es werden spezielle, zusätzliche Fördertrainingseinheiten angeboten z.B.Stützpunkttraining, Torwarttraining, Athletiktraining, etc.
  • Auf Elterninfoabenden werden unsere Ziele und Vereinsstrukturen kommuniziert. Es werden Elternvertreter gewählt, die sich in einem Beirataustauschen und den Verein/Trainer bei der Arbeit unterstützen.

Wo stehen wir ?

Wir sind die Nr. 1 in der Jugendförderung im Handballkreis Pforzheim (16 Vereine) und zählen im Badischen Handballverband BHV (129 Vereine) im Leistungssport zu den TOP 3 Vereinen.

 

Aktuell haben wir 22 Spieler in den Auswahlkadern des BHV (D-Kader) und vier Jugendspieler auf DHB Ebene. Spieler/innen aus unserer Handballschule haben schon mehrfach den Sprung in die 1. und 2. Bundesliga geschafft und das DHB-Nationaltrikot überstreifen dürfen.

 

Aus dem erweiterten 24-köpfigen Kader der 1. Herrenmannschaft (BWOL) stammen 22 Spieler aus unserer Jugendabteilung, oder sind selbst noch Jugendspieler. 8 Spieler aus diesem Kader sind gleichzeitig Jugendtrainer.

 

In den letzten 10 Jahren haben wir 5-mal an den Finalrunden zur Deutschen Jugendmeisterschaften teilgenommen und in 2014 einen 3. Platz bei der A-Jugend erreicht. Wir holten eine Süddeutsche Meisterschaf und 3 Süddeutsche Vize-Meisterschaften. Wir wurden Baden-Württembergischer Meister und 4-mal Vizemeister. Wir sind 4-mal Badischer Meister gewesen und 5-mal wurden wir Badischer Vizemeister. Insgesamt holten wir 16 Kreismeistertitel.

 

Wir haben bereits mehrere Jugendländerspiele der Deutschen Nationalmannschaft organisiert und Ausnahmetalente haben an Europa- und Weltmeisterschalten teilgenommen.

Was gibt es noch bei uns ?

  • Wir haben eine anerkannte FSJ-Stelle
  • Sommerfeste
  • Saisonabschlussfeste
  • Weihnachtsfeiern
  • Schutzengelausbildung
  • Sportartübergreifende Aktivitäten wie

          - Tennisturnier

          - Radausfahrten

          - Schifreizeiten

          - Kartrennen

Warum tut Sport gut ?

Weil Menschen im Sport verschiedene Dinge suchen

 

  • Fitness und Gesundheit
  • Leistung und Selbstwerterleben
  • Erfolge erleben – mit Niederlagen umgehen
  • Sozialkompetenz erlernen – Exekutive Kompetenzen üben
  • Bildung durch Bewegung erfahren
  • Spannung und Wagnis
  • Spaß und Gemeinschaft

Hauptsponsor

Co-Hauptsponsoren

Premiumsponsoren

© 2015 Gestaltung,Programmierung und Hosting:
GKMB GmbH – www.gkmb.de